Dienstag, 24. Oktober 2017, 09:34 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren
 
 
 
 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mountainbike.de - Das Online-Portal für Mountainbiker. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 2. Juli 2007, 09:31

MTB, aber welches???????

Hallo Leute,

ich brauche Eure Fachhilfe.

Ich bin 38 Jahre, weiblich, 1,78m, 64 kg, lange Beine, kurzer Oberkörper

Ich bin seit diesem Frühjahr auf der Suche nach einem Mountainbike. Ich habe aber noch nie eins gehabt, deswegen bin ich einigermaßen ratlos.

Im Moment fahre ich noch mit meinem Trackingrad durch den Westerwald - gestern waren es ca 50 km und ca. 800 HM

Ich wollte erst sichergehen, daß mir das auch wirklich Spaß macht, bevor ich das Geld ausgebe, und nun, da ich auch die Kondition habe, habe ich nächstes Jahr sogar einen Alpencross als Ziel.

Suche als ein geeignetes Bike für Mittelgebirge, Wander- und Schotterwege, es ist aber auch der eine oder andere matschige und wurzelige Trampelpfad dabei (vor allem bei dem Wetter und nach den vielen Sturmschäden hier :( )
Egal in welche Richtung, es geht mit ordentlicher Steigung (von moderat bis sehr steil) los (die Berge im direkten Umfeld gehen bis 680m)
Und dann eben auch für größere (längere) Touren, wobei mein Schwerpunkt nicht auf Tempobolzen liegt.

Nun bin ich angesichts der Fülle der Angebote überfordert.

Was brauche ich? CC ? All-Mountain? Tour? Oder ist das dasselbe?
Wie wichtig ist die Ausstattung?
Sollte ich bei meiner Größe eher ein Damen- oder lieber gleich ein Herrenbike wählen?
Hardtail oder Fully?
Ich tendiere im Moment eher zum Fully, habe bei Brügelmann mal das Stumpjumper FSR Elite und das FSR XC probegefahren (war aber von der Beratung insgesamt nicht begeistert).
Ich würde ca. 1500 - 2000 Euro ausgeben.

Ich wäre über ein paar Vorschläge und Tipps begeistert, habe leider keinen Bikeexperten in meinem Bekanntenkreis.

Danke und Gruß
Finchen
  • Zum Seitenanfang

sam

Voll Mitglied

Beiträge: 532

Wohnort: Bad Neustadt a.d.Saale

2

Montag, 2. Juli 2007, 16:17

Also bei einer Körpergröße von 178cm wirst du nicht ein spez. Damenfahrrad brauchen. Die Entscheidung ob fully oder hardtail kann dir wie immer keiner abnehmen. Da du ja aber richtig Geld investieren willst, könntest du entweder ein super hardtail oder ein ziemlich gutes fully nehmen, wobei ich bei deiner Beschreibung deines Einsatzzweckes wohl zum fully raten würde. Auch immer dieselbe Frage: Versender oder Händler vor Ort?
Direkte Vorschläge zu machen finde ich schwierig, da in deinem Preissegment die Auswahl riesig ist.

Grüße Sam
  • Zum Seitenanfang

harry22

Stamm Mitglied

Beiträge: 2 376

Wohnort: gegend von lohr a. main

3

Montag, 2. Juli 2007, 16:30

hallo finchen
ich würde an deiner stelle ein fully nehmen :D :D
hab selber eins und bin begeistert
was ich dir raten würde geh zu einem händler und frage ihn ob du mal ein fully bekommst ums zu testen und dann fährst du mal deine hausstrecke und da merkst du ja den unterschied
du brauchst auch kein extra damenbike denke ich mal
meiner meinung nach wäre ein cc-bike ok für dich da du ja auch schotter wege fährst ich fahre auch so wie du und ich bin zufrieden mit meinem bike wenns dich intressiert ist ein lapierre x-control 210 sieht bei denen auf der seite aber nicht so toll aus !! guckst du mal hier im forum unter zeigt her eure bikes da ist es auf seite 366 glaube ich da siehts dann schon viel besser aus !!!
hoffe ich konnte helfen
viele grüße harald
  • Zum Seitenanfang

Hetzi07

Administrator

Beiträge: 4 535

Wohnort: Frankfurt am Main

4

Montag, 2. Juli 2007, 17:36

Hallo Finchen,
erstmal Herzlich willkommen im Forum.
zum Thema:
Bei deinem Vorhaben (Alpen) würde ich Dich in richtug Marathon-Fully schicken:D.
Diese Bikes sind meist recht leicht und dennoch mit genügent Federweg(100mm hinten und 100 bis 120mm vorne) ausgerüstet.
Wie Sam schon geschrieben hat ist die Auswahl in deiner Preisspange recht groß und dadurch eigentlich schon wieder unübersichtlich.

Du schreibst vom Westerwald und Probefahrt Brüngelman?
Brüngelmann ist ein sehr guter Laden für Rennräd und Ersatzteile jeglicher Art.
Wen Du einen Händler im bereich FFM suchst kann ich Dir sicherlich helfen. Bei Interesse ruf mich einfach an. Meine Telefonnr würde ich Dir per PN senden.
Mfg.
Hetzi07
P.S.
ich bin weder Händler noch Junggeselle, also keine Angst ich will nur Helfen
  • Zum Seitenanfang

5

Montag, 2. Juli 2007, 17:36

Hallo nochmal und danke für die schnellen Antworten.

Jetzt hab ich konkret eines im Auge:

Ein Ghost RT 7500 mit Rock Shox Reba Race + Poploc, 100mm Gabel, Shimano XT Schaltwerk, Shimano XT Disc 180mm Bremsen, Gewicht nur 12,1 kg

Der Händler hat es mir für ca 2000 Euro angeboten (Listenpreis 2200 oder 2300), allerdings mit etwas weniger hochwertigen Laufrädern, dafür aber mit einem Ladys Sattel, und Pedalen (will eh nur einfache) und evtl. ein Tacho sind für den Preis auch noch drin.

Klingt nicht soooo schlecht für mich, und irgendwann muß man auch mal sagen: Das ist es.

Jedenfalls war es so: Draufgesetzt und gleich gesagt: Klasse!!!! :)

Morgen kann ich es probefahren, zwar nicht zu Hause, aber in Wetzlar gibt es auch ganz gute Möglichkeiten.

Nebenbei gesagt: Chic aussehen tut es auch noch ;)
Aber taugt es auch was? ?(

Wäre das ein Bike für meine oben genannten Vorhaben?
Ansonsten hatte ich noch das Cube AMS Pro ins Auge gefaßt.

Wäre nach wie vor für jeden Rat sehr dankbar

@ Hetzi07
Ich wohn in Dillenburg und komm beruflich öfters nach Frankfurt.
Aber danke für das Angebot, wenn ich gar nicht weiterkomme, komm ich auf Deine Hilfe gerne zurück ;) natürlich nur zum Zweck der Radberatung ;) ;) ;)

LG Finchen
  • Zum Seitenanfang

Hetzi07

Administrator

Beiträge: 4 535

Wohnort: Frankfurt am Main

6

Montag, 2. Juli 2007, 17:43

Du meinst Sicherlich das RT 7500

Mfg.
Hetzi07
  • Zum Seitenanfang

7

Montag, 2. Juli 2007, 17:45

Genau das meine ich und habs gleich im Beitrag korrigiert.


LG Finchen
  • Zum Seitenanfang

sam

Voll Mitglied

Beiträge: 532

Wohnort: Bad Neustadt a.d.Saale

8

Montag, 2. Juli 2007, 18:13

@finchen:
Das Cube AMS PRO wäre in der Tat auch ein nettes bike, meine Frau und ich fahren es selbst. Das gibt es ja in versch. Ausstattungsvarianten, je nach Belieben und Geldbeutel. Ich denke es ist mit dem Ghost vergleichbar. Eine Probefahrt wäre bestimmt hilfreich.

Grüße Sam
  • Zum Seitenanfang

mogan

Voll Mitglied

Beiträge: 1 476

Wohnort: karben

Beruf: altenpflegerin

9

Mittwoch, 4. Juli 2007, 14:49

@finchen

....mein wellensittich heisst auch so ... nur nebenbei .. :D zum bike : fahre seit einem halben jahr auch das cube ams - bin völligst begeistert !"! is´wirklich angenehm zu fahren , hat gute parts und ist für fast jedes gelände geeignet . bei diesem fully braucht man eine relativ grosse schrittlänge . ich fahre bei 80 cm schrittlänge und einer grösse von 1,70 ein 16" . dann sollte bei dir und deiner grösse 18" o.k. sein .. aber natürlich besser probefahren ... :) lg , mogan
EIN HERZ FÜR FRÖSCHE - und Erdmännchen !!!



...surfin`the roots !!!!
  • Zum Seitenanfang

C-3PO

unregistriert

10

Mittwoch, 4. Juli 2007, 15:41

hallo finchen,

da hast du ja ein schickes bike ins auge gefasst!! mit diesem bike bist du sicherlich gut beraten. mit der ausstattung, die dieses rad hat, kannst du auch nichts falsch machen, wie die anderen es auch schon bestätigt haben. :) :)

hey, da hast du dir ja ganz schön was fürs nächste jahr vorgenommen!!

ist das dein erstes event oder bist du auch schon marathon gefahren?

ich werde nächstes jahr meinen ersten marathon in sundern in angriff nehmen und wenn ich den halbwegs ohne weitere 'schäden' 8o überstehe, melde ich mich in willingen an. bin dieses jahr das erste mal in willingen gewesen und sofort 'infiziert' worden.

lg marina
  • Zum Seitenanfang

11

Mittwoch, 4. Juli 2007, 17:56

Tja,

das Probefahren ist bis jetzt leider ins Wasser gefallen :(
Erst kam mein Chef dazwischen und heute ist hier ja so ein Sauwetter...

Naja, vielleicht erwisch ich ja morgen mal ein Wetterloch, ansonsten muß es bis Mitte nächster Woche warten, vorher wirds dann nix mehr.

@ mogan
ich hatte auch mal nen Wellensittich, der konnte sagen "ich beiß Dich bis Blut spritzt " :D dabei war er extrem lieb.

@ marina
bis jetzt habe ich noch keine offiziellen Touren gefahren. Ich quäl mich ja im Moment noch mit meinen Treckingrad über die Berge, was aber OK. ist, weil es kann ja nur besser werden.
Ich wohne ca. 10 km vom Einstieg in den Rothaarsteig und bei mir gibt es hinter der Haustür phantastische Möglichkeiten zum mountainbiken. Eigentlich finde ich jedesmal ne neue tolle Strecke - im Moment auch deshalb, weil durch Kyrill immer noch Wege gesperrt sind bzw plötzlich Bäume rumliegen und ich irgenwie anders fahren muß, als ich vorhatte.
Mein nächstes Ziel ist, den Rothaarsteig mal komplett zu fahren.
Aber wer weiß...

Und dann wollen wir mal mit dem Rad zu den Schwiegereltern (über Westerwald und Hunsrück) und und und

LG Sonja (Finchen)
  • Zum Seitenanfang

C-3PO

unregistriert

12

Mittwoch, 4. Juli 2007, 18:11

... na, dann will ich mal hoffen, dass der sommer endlich wieder kommt, damit du endlich deine probefahrt machen kannst!! und ich habe langsam keine lust mehr auf 'schlammschlachten'!! ;(

lg marina
  • Zum Seitenanfang

13

Donnerstag, 5. Juli 2007, 16:52

RE: MTB, aber welches???????

Juhuhh :D :D :D

hab mich entschieden :D :D :D

es ist nun doch das Ghost RT 7500 mit der Laufradausstattung Mavic geworden, die andere gab es nicht mehr. (UVP 2400 Euro). Höhe 48.

Inclusive der Shimano PDM 324 und dem Computer Sigma 2006 mit HM und Puls (und @ Hetzi07 natürlich der Erstinspektion ;) )

zahle ich nur 2080 Euro. Ich denke, das ist ein Schnäppchen.

Entscheidender war allerdings, daß ich sowohl das Cub AMS Pro 100 K 18 als auch das Ghost innerhalb von 3 Stunden probefahren konnte (so gut das ging bei dem Wetter). Das Ghost hat mir einfach subjektiv besser "gepaßt", ich hab mich da noch nen Tick wohler drauf gefühlt.

Nächste Woche soll es kommen :D und dann hoffe ich natürlich auf gutes Wetter.
Ich danke Euch für eure guten Ratschläge (auch die, die ich an anderer Stelle gefunden habe)

Werd dann mal nen Erfahrungsbericht geben, wenn es soweit ist.

LG Sonja (Finchen)
  • Zum Seitenanfang

Hetzi07

Administrator

Beiträge: 4 535

Wohnort: Frankfurt am Main

14

Donnerstag, 5. Juli 2007, 17:17

Hallo Finchen,
erstmal Glückwunsch zum Bike.
Wie ich lese hast du ja alle Ratschläge in die Tat umgesetzt. Ich bin mir sicher das Du mit dem Teil viel Spass haben wirst und freue mich auf deine ersten Berichte.
Mfg.
Hetzi07
  • Zum Seitenanfang

mogan

Voll Mitglied

Beiträge: 1 476

Wohnort: karben

Beruf: altenpflegerin

15

Donnerstag, 5. Juli 2007, 20:10

:) viel spass damit !!! wenn´s soweit is´, woll´n wir bilder seh´n !!!!! :] lg , mogan 8)
EIN HERZ FÜR FRÖSCHE - und Erdmännchen !!!



...surfin`the roots !!!!
  • Zum Seitenanfang

C-3PO

unregistriert

16

Donnerstag, 5. Juli 2007, 23:29

ich wünsch' dir auch viel spass!! :)

@ mogan:
na klar, wir sind immer scharf auf bilder!! :D :D

lg marina[
  • Zum Seitenanfang

17

Freitag, 6. Juli 2007, 17:14

... geht klar!!! ;)

LG Finchen
  • Zum Seitenanfang

black-bastard

unregistriert

18

Freitag, 6. Juli 2007, 22:03

glückwunsch auch von mir finchen,und viele km auf dem neuen bike!
mfg matze
:D :D :D
  • Zum Seitenanfang

19

Mittwoch, 11. Juli 2007, 12:13

Hallo Leute :]

Gestern hab ich mein Bike geholt und bin gleich damit nach Hause gefahren (60km, immerhin 400 HM).

Kann Radfahren schön sein :D

War zwar weitesgehend auf der Straße (sonst wär ich nie angekommen), aber der erste Eindruck war klasse. :D :D :D

Ich glaube, da werd ich viel Spaß mit haben!!!!!!!

LG Finchen
»finchen« hat folgende Datei angehängt:
  • bike.jpg (96,56 kB - 177 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. August 2017, 19:11)
  • Zum Seitenanfang

20

Mittwoch, 9. August 2017, 22:28

Hi,
Ich würde den Gregter Mountainbike 26 Zoll nehmen, kostet momentan 302 Euro bei Amazon. Schau mal hier : Damenräder Online Shop
  • Zum Seitenanfang

 
ANZEIGE