Donnerstag, 20. Juni 2019, 16:07 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren
 
 
 
 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mountainbike.de - Das Online-Portal für Mountainbiker. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

scar007

Fortgeschrittenes Mitglied

1

Donnerstag, 31. Mai 2007, 19:45

Lager knacken, tauschen?

Hi,
ich hab heute mein Bike Berg rauf Berg runter gescheucht, und auf einmal fängs vorne an der Kurbel an zu kancken (Nur wenn ich kräftiger trete). Ich dachte nur: das wars, alles kaputt X(
Wars aber Gott sei dank nicht, knackt halt nur. Nervt aber total!

Ich denke mal das es das Lage vorne an der Kurbel ist. Was soll ich jetzt fürn Lager neu nehmen und welches passt überhaupt??

Hinten am Lager schleift irgentwas, kann auch an den Ritzeln sein, passiert nur wenn ich nicht oder rückwärts trette!

Wenn ihr Bilder bracht mach ich welche.
  • Zum Seitenanfang

corratec-Raptor

Fortgeschrittenes Mitglied

Beiträge: 139

Wohnort: Essen

2

Donnerstag, 31. Mai 2007, 20:01

RE: Lager knacken, tauschen?

Wie viele km bist du jetzt mit dem "Bike" gefahren??? 10??? Oder doch schon 20???
Naja, aber das Thema ist ja nun mehr als durchgekaut, das du es lieber zurückgegeben hättest und noch ein bißchen gespart hättest.

Das Knacken ist vermutlich ein nicht richtig eingezogenes Innenlager, oder nicht ordentlich gefettet beim Zusammenbau, oder oder oder....
Neues Lager wäre eine Investition, die ich an dem Bike nicht tun würde. Fetten, nachziehen... weitersehen....
Und was schleift hinten???
Es gibt Tage, da verliert man. - und es gibt Tage, da gewinnen die Anderen !!!
Zum Glück ist's nicht immer so!!! :D :D :D
  • Zum Seitenanfang

scar007

Fortgeschrittenes Mitglied

3

Donnerstag, 31. Mai 2007, 20:07

RE: Lager knacken, tauschen?

Zitat

Original von corratec-Raptor
Wie viele km bist du jetzt mit dem "Bike" gefahren??? 10??? Oder doch schon 20???
Naja, aber das Thema ist ja nun mehr als durchgekaut, das du es lieber zurückgegeben hättest und noch ein bißchen gespart hättest.

Das Knacken ist vermutlich ein nicht richtig eingezogenes Innenlager, oder nicht ordentlich gefettet beim Zusammenbau, oder oder oder....
Neues Lager wäre eine Investition, die ich an dem Bike nicht tun würde. Fetten, nachziehen... weitersehen....
Und was schleift hinten???


Weiß ich selber nicht!

Die Lager kosten doch nur 30-40€ (deore), das lohnt sich finde ich schon, zumal die dann ja auch in mein neues Bike kommen.

Km?? bestimmt schon 50 (fast das knacken auch nich rechtfertigt).
  • Zum Seitenanfang

scar007

Fortgeschrittenes Mitglied

4

Donnerstag, 31. Mai 2007, 20:10

Is doch sowas, oder?

Shimano Deore Octalink Innenlager 2007

Shimano Deore BB-ES25 Octalink Innenlager
Oversize-Innenlagerachse:
Die große 22mm Ø-Tunnelwalzachse erhöht bei weniger Gewicht die Festigkeit und Belastbarkeit.
für 68mm Gehäusebreite und BSA Gewinde
OCTALINK-Vielzahnverbindung zwischen Achse und Kurbel
Gedichtetes Kompaktlager
Octalink-Vielzahnaufnahme
Hohlachse
Gewicht: 262gr. (Alu-Version)

kosten 15€
  • Zum Seitenanfang

corratec-Raptor

Fortgeschrittenes Mitglied

Beiträge: 139

Wohnort: Essen

5

Donnerstag, 31. Mai 2007, 20:14

Zitat

Km?? bestimmt schon 50 (fast das knacken auch nich rechtfertigt).

Da geb ich dir uneingeschränkt recht, das sollte es nicht rechtfertigen.
Also, wenn du dir ein neues Bike aufbauen willst, dann sollte man das m.M. nach richtig machen. Das heißt lieber etwas länger sparen und dann ordentlich Komponenten benutzen. Und dann solltest du ne neue LX oder XT Kurbel nehmen mit integriertem Innenlager.
Da kannst du dein altes eh nicht mehr benutzen. Deswegen lohnt sich in meinen Augen ein neues jetzt nicht. Du hast doch geschrieben, dass da "Lebenslange" Garantie drauf ist. Dann konfrontier doch den lieben Realmitarbeiter mal mit deinen Problemen. Würd mich ja mal interessieren, was der so dazu sagen wird.
Es gibt Tage, da verliert man. - und es gibt Tage, da gewinnen die Anderen !!!
Zum Glück ist's nicht immer so!!! :D :D :D
  • Zum Seitenanfang

scar007

Fortgeschrittenes Mitglied

6

Donnerstag, 31. Mai 2007, 20:21

Zitat

Original von corratec-Raptor
... Du hast doch geschrieben, dass da "Lebenslange" Garantie drauf ist. Dann konfrontier doch den lieben Realmitarbeiter mal mit deinen Problemen. Würd mich ja mal interessieren, was der so dazu sagen wird.


Ähhh, Innenlager??? ja öhh, ich frag mal den Cheffe!
Also der Innenlager is nix kaputt, alles in ordung, knacken is ganz normal.

So ungefähr stell ich mir das vor :D

Was brauch ich den nun alles (nur Theorie) um das Knacken weg zu bekommen?
  • Zum Seitenanfang

proceed

Voll Mitglied

Beiträge: 1 205

Wohnort: eberswalde(im barnim(in brandenburg(im osten)))

Beruf: Schüler, proffessioneller Berufsschläfer

7

Donnerstag, 31. Mai 2007, 20:34

Zitat

Original von corratec-Raptor
Fetten, nachziehen... weitersehen....

so seh ich das auch. das lager wird sich sicher nur gelöst haben, oder einfach nicht stark genug gefettet sein. ein astausch sollte dort eigentlich nicht nötig sein. zumal das angesprochene Octalinklager ja eigentlcih(so weit ich mich an dein bike errinnern kann) auf die krubel eh nicht drauf paast. du hast ja ne 4-kant kurbel und das octalinc-lager hat ja ne vielzahnwelle. du kannst es ja mal versuchen.


grüße vom thomas

P.S. für mich wär das eigentlich genau der richtige moment dafür, meinen vater für nen umtausch zu begeistern. aber egal. das musst du ja entscheiden.
  • Zum Seitenanfang

Sammy 5

Voll Mitglied

Beiträge: 1 081

Beruf: Student

8

Donnerstag, 31. Mai 2007, 20:36

So ungefähr ist das auch :evil: X( Die sehen das nicht als Garantiefall.
Du kannst, falls du über das Werkzeug verfügst, das Lager ausbauen, fetten und wieder einbauen. Oder du lässt es machen. Oder du fährst wie ich mit meinem Billigbike: Knacken und andere Geräusche ignorieren und für neue Teile sparen.
Ich stimme da corratec-Raptor voll zu. Ein neues zu kaufen macht keinen Sinn. Also, ich würde einfach weiterfahren, ein knackendes Lager ist ja nicht das Schlimmste. ;)
Gruß, Sammy
P.S: Ich habe damals auch einige Tage nach dem Kauf gleich über Probleme mit der Kassette gepostet... :D :D :D
Original von pämpersträger18nrw:

"also das hat jetzt nix mit ner flasche zu trinken zu tun. ganz anderes thema, da ich sehr gerne mir windeln an ziehe is am bessten wen ich sie voll mache und mich setze boar is das geil fertalt sich das schön in der windel oder auch morgens wen ich eine an habe dann brauche ich net auf stehen kann ich sie voll machen und dann schön warm duschen als wär nix gewessen"

8| 8| 8|
  • Zum Seitenanfang

scar007

Fortgeschrittenes Mitglied

9

Donnerstag, 31. Mai 2007, 20:43

Also is das im Prinzip Schei* egal ob die nun knacken oda nich???

Es kann also nichts kaputt gehen??? Das war nämlich mein Befürchtung.

Dann kann ich nur sagen MP3 Player ein bisschen lauter und fertig, Problem behoben! (Polizei sagt bei uns nichts, eigentlich is das Gebiet wo wir biken für Fahrradfaher gesperrt, Polizei kontroliert so 2 Mal in der Woche, machen aber nie etwas :D )
  • Zum Seitenanfang

Sammy 5

Voll Mitglied

Beiträge: 1 081

Beruf: Student

10

Donnerstag, 31. Mai 2007, 20:47

Wenns noch fest sitzt, wüsste ich nicht was passieren sollte... Schau aber mal ob du daran wackeln kannst.
Original von pämpersträger18nrw:

"also das hat jetzt nix mit ner flasche zu trinken zu tun. ganz anderes thema, da ich sehr gerne mir windeln an ziehe is am bessten wen ich sie voll mache und mich setze boar is das geil fertalt sich das schön in der windel oder auch morgens wen ich eine an habe dann brauche ich net auf stehen kann ich sie voll machen und dann schön warm duschen als wär nix gewessen"

8| 8| 8|
  • Zum Seitenanfang

corratec-Raptor

Fortgeschrittenes Mitglied

Beiträge: 139

Wohnort: Essen

11

Donnerstag, 31. Mai 2007, 20:52

Also ich denke auch, das nicht so viel passieren wird. Es wird sich vielleicht etwas schneller ausschlagen, aber das wird bei der Kurbel eh passieren, also => fahren....
Also ich würde dir nicht empfehlen das selbst zu machen, da du einen kurbelabzieher brauchst, und noch nen entsprechenden Aufsatz um das Innenlager festzuziehen. Das wird wahrscheinlich vorne mit so nem Plastikring sein und wenn du das nur ein bißchen zu feste anziehst reißt du das Dingen komplett aus und bekommst es nur noch ausgebort...

Zitat

P.S. für mich wär das eigentlich genau der richtige moment dafür, meinen vater für nen umtausch zu begeistern. aber egal. das musst du ja entscheiden.
Du sprichst MIR aus der Seele !!! :D
Es gibt Tage, da verliert man. - und es gibt Tage, da gewinnen die Anderen !!!
Zum Glück ist's nicht immer so!!! :D :D :D
  • Zum Seitenanfang

 
ANZEIGE